Willkommen in Altena

Auf dieser Seite finden Sie viele nützliche und interessante Informationen über die Innenstadt Altenas:

Welche Geschäfte gibt es hier, welche Aktivitäten werden angeboten, was für Events stehen an.

Sie überlegen, sich in Altena niederzulassen:

Finden Sie in unserer Übersicht freie Ladenlokale, die genau Ihren Anforderungen entsprechen.

 

Die Burg Altena

Abendstimmung Burg AltenaIn malerischer Lage, hoch über der alten Drahtzieherstadt Altena an der Lenne, thront eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Der mächtige Wehrbau auf der Wulfsegge lässt das Herz jedes Ritter- und Burgenromantikers höher schlagen.

Die Burg Altena war das historische Zentrum der Grafschaft Mark und ist heute noch geschichtlicher und kultureller Mittelpunkt des Märkischen Sauerlandes, Wahrzeichen der Stadt und mit ihren Museen Hauptanziehungspunkt für Touristen.

 

 

Ebenso möchten wir die Altenaer Bürger informieren

- Welche Neuigkeiten gibt es im Krämerdorf
- Was passiert rund um den Burgaufzug


 

Krämerdorf

Das Krämerdorf in Altena ist  aktuell noch in der Entstehungsphase. Ziel ist ein speziell auf den Tourismus zugeschnittener Einzelhandel, um den Besuchern die Gelegenheit zu geben, eine Reise in die Vergangenheit, nicht nur durch die Burg und den (geplanten) Burgaufzug, zu machen.

Weiterlesen …

Altenaer Baugesellschaft AG

Wir danken der Altenaer Baugesellschaft AG für ihre bisherige und wohlwollende Unterstützung.
Weiterlesen..

Sehenswertes in Altena

Sehenswertes Altena Bilder aus der Galerie
Copyright: T.Keim

Hier entsteht eine Bildergalerie mit Motiven der Stadt Altena. Wir, der Verein zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in Altena e.V., möchten Sie auffordern an diesem Projekt mitzuarbeiten...

Weiterlesen …

Entwicklungs- u. Handlungskonzept Altena 2015

Das Entwicklungs- und Handlungskonzept ist für Altena ein Orientierungsrahmen und strategisches Instrument in der Stadtentwicklung
Bildquelle © Stadt Altena

Das Entwicklungs- und Handlungskonzept ist für Altena ein Orientierungsrahmen und strategisches Instrument in der Stadtentwicklung. Es soll ein Leitbild darstellen und die entwicklungsrelevanten Themen aufzeigen.

Weiterlesen …

Burgaufzug

Bildquelle © Rinke

Ab Herbst 2013 ist er in Betrieb: Der unterirdische Erlebnisaufzug von der Innenstadt zur Burg. Hier entsteht eine barrierefreie Wegverbindung in Kombination mit einem einzigartig interaktiven, multimedialen Erlebnis für Groß und Klein.

Weiterlesen …

Burg Holtzbrinck

Bildquelle © Rinke  Den Namen "Burg" Holtzbrinck erhielt das Haus wegen seiner burgartigen Anlage.
Bildquelle © Rinke

Den Namen "Burg" Holtzbrinck erhielt das Haus wegen seiner burgartigen Anlage.

Die Burg wurde zur "Bürgerburg", einer Stätte der Begegnung, die jedem Besucher zum Ausruhen, Lesen und Unterhalten zur Verfügung steht. Auch Gruppen und Vereine können die Räume nutzen. Im Georg-von-Holtzbrinck-Saal finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt.

Die Burg ist dienstags bis samstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Weltjugendherberge

Bereits 1912 richtete der Altenaer Lehrer Richard Schirrmann auf der Burg die erste ständige Jugendherberge der Welt ein. Die Idee dazu hatte er, als er bei einer Wanderung mit seinen Schülern von einem Gewitter überrascht wurde und keine Herberge in der Nähe war. Die erste Jugendherberge auf der Burg wurde 1934 durch einen Neubau vergrößert und 1935 offiziell zur "Weltjugendherberge" ernannt.

1999 wurde die sehr beliebte Herberge noch um ein Gästehaus erweitert und verfügt nun über 58 Betten, die von Schülergruppen und Familien oft Jahre im voraus ausgebucht sind.

Stadtgalerie

Im Haus Köster-Emden, einem 1707 erbauten Reidemeisterhaus in der Lennestraße 93 beherbergt seit 1976 die Stadtgalerie der Stadt Altena.
Bildquelle © Rinke

Im Haus Köster-Emden, einem 1707 erbauten Reidemeisterhaus in der Lennestraße 93 beherbergt seit 1976 die Stadtgalerie. Regelmäßig wechselnde Ausstellungen von zeitgenössischer Kunst hat die Galerie weit über die Stadtgrenzen bekannt gemacht.

Die aktuelle Ausstellung finden Sie auf den Internetseiten des Altenaer Kulturrings: www.kulturring-altena.de.

Webseiten Optimierungshinweis

Wir empfehlen für die Nutzung unserer Webseite die neuste Generation eines Browser‘s zu benutzen.

Diese Webseite ist optimiert für alle modernen Web-Browser, sollte es wiedererwartent Ihrer Meinung nach zu Problemen bei der Darstellung von Inhalten kommen, so könnte das an einem veralteten Web-Browser liegen. Wir empfehlen Ihnen für die beste Ansicht, nur die neuste Generation Ihres Browser‘s zu benutzen.